Wohnen

Das Internat ist auf dem Gelände der Seeschule angegliedert und kann etwa ein Viertel der Schülerschaft aufnehmen. Maximal 50 Schüler wohnen in 3 Gebäuden, die jeweils von einem festen multiprofessionellen Team betreut werden. Die Schüler bewohnen 1 oder 2 Bett-Zimmer und teilen sich mit etwa 6 Schülern einen Sanitärbereich. Das gemeinsame Leben findet jeweils in der großen Wohnküche und im Wohnzimmer statt.

Das Internat kann auf viele Ressourcen zurückgreifen:
Einen

  • eigenen Zugang zum Rangsdorfer See, incl. Segel- und Ruderbooten
  • Sportplatz, Turnhalle, Beachvolleyballplatz
  • Tischtennisplatten
  • Werkstattbereiche
  • Clubraum mit Billardtisch und Kicker
  • Garten mit Gemüse- und Obstanbau
  • Fitnessraum mit entsprechenden Geräten
  • Flügel und weitere Instrumente
  • und eigene Schafe und Hasen u.v.m.


Wir haben viel Platz für alle möglichen Betätigungen, seien sie sportlicher, kreativer, musikalischer, darstellerischer, besinnlicher oder ausgelassener Natur. Wir freuen uns, wenn Kinder noch unentdeckte Seiten an sich finden und ihre Talente zum Einsatz bringen können.

Rangsdorf verfügt über eine ausgezeichnete Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Berlin und auch in die Umgebung. Der Bahnhof ist fußläufig oder auch mit Bussen gut zu erreichen. Dem Internat stehen für Aktivitäten eigene Kleinbusse zur Verfügung.

*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!