Ein Sommerfest vom Feinsten …

Das Wetter am Nachmittag des 5. September 2015 war wieder großartig, ebenso die Stimmung unter Veranstaltern und Besuchern. Die Klassen hatten – nicht zuletzt um ihre Klassenkasse aufzufüllen – die unterschiedlichsten Angebote vorbereitet und wetteiferten nun um die Gunst der Gäste. Die Palette reichte von Kuchen und frischen Waffeln, über belegte Brote und gebrannten Mandeln, Produkte aus dem Schulgarten bis hin zu heißer Pizza und individuell belegten Wraps. Aber auch die vielen Aktionen sorgten für viel Spaß und Unterhaltung. 


Ein besonderer Höhepunkt war ohne Zweifel das Rasierschaumwerfen mit wechselnden Zielen bzw. Opfern. Alle 15 Minuten konnte hier ein anderer Lehrer (ohne mit irgendwelchen Konseqeuenzen rechnen zu müssen) mit feuchten Schwämmen oder Rasierschaumtorten beworfen werden. Eine Gelegenheit, von der nicht nur die Schüler Gebrauch machten. Aber auch der Rosenkavalier-Service, sowie die zahlreichen Spiel-, Bastel- und Tombola-Angebote lockten mit allerlei attraktiven Preisen. 

Selbstverständlich zeigte auch die Schulband Kostproben aus ihrem Programm und die Mitglieder unserer Theater-AG sorgten erstmalig mit »Theatersport« für Begeisterung. Um 17.00 Uhr präsentierten die einzelnen Klassen die Ergebnisse ihrer schulischen Auseinandersetzung mit dem Leitbild der Seeschule und anschließend versteigerte der 12. Jahrgang ein Gemeinschaftskunstwerk für immerhin 27 Euro. Wenn das kein Erfolg ist!

Der Abend klang – auch das ist inzwischen eine schöne Tradition – als gemütlicher Abend auf der Westterasse (mit Bilderbuch-Sonnenuntergang!) aus, zu dem sich zahlreiche ehemalige Schüler einfanden. 

*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!