OFU-Projekt zu Menschenrechten

Die Klasse 9G2 des Gymnasiums der Seeschule Rangsdorf hat im Offenen Fachunterricht (OFU) ein Projekt zum Thema »Hier werden Menschenrechte mit Füßen getreten« durchgeführt. Dabei haben wir solche Länder untersucht, in denen die UN Menschenrechte gebrochen wurden und werden. Die Schüler haben zu einzelnen Menschenrechten und deren Verletzungen Plakate angefertigt und gestaltet. Diese wurden als Stolpersteine im Foyer des Turnhallengebäudes auf den Boden geklebt. Wir sind nun gespannt, wie viele der anderen Schüler und Lehrer die Plakate beachten und nicht darauf treten.
Text: Dion Heinemann

*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!