Das Jahr 2007

10. November 2007
Märkische Allgemeine Zeitung

Rangsdorf lässt Waldorf-Kita bauen
Der Sozialausschuss und der Gemeindeentwicklungsausschuss trafen sich am Donnerstag, um über den Haushalt 2008 zu beraten. Geplant ist unter anderem der Neubau einer Kita.
[weiterlesen]


06. November 2007
Märkische Allgemeine Zeitung, Peggy Heydick

Verein kämpft um private Grundschule, auch ohne Rückhalt der Gemeinde
Unter keinem guten Stern steht derzeit die Gründung einer BIP Kreativitätsgrundschule, die auf dem Gelände der Rangsdorfer Seeschule eigentlich schon zu Beginn dieses Schuljahres ihre Türen für Erstklässler öffnen sollte. Nachdem das Bildungsministerium des Landes Brandenburg die Genehmigung der privaten Grundschule verweigerte, sind sich nun auch die Rangsdorfer Gemeindevertreter uneins, ob man deren Ansiedlung unterstützen soll.
[weiterlesen]


03. November 2007
Märkische Allgemeine Zeitung

Waldorf-Kita sucht neues Domizil
Als der waldorforientierte Kindergarten „Schwalbennest“ im September 2005 in das Internatsgebäude der Rangsdorfer Seeschule zog, war klar, dass es sich dabei nur um eine ßbergangslösung handeln würde. Im August 2008 braucht die Seeschule das Haus, um Internatsschüler darin unterzubringen. Die Zeit drängt also, eine neue Bleibe für den Kindergarten zu finden.
[weiterlesen]


29. Oktober 2007
Märkische Allgemeine Zeitung

Skeptisch gegenüber geplanter Schule
Der Verein Freie Stadtrandschulen Berlin-Brandenburg erhofft sich von der Gemeinde Rangsdorf Rückenstärkung bei der Etablierung einer Kreativ-Grundschule. Doch die Abgeordneten tun sich schwer.
[weiterlesen]


13. September 2007
Märkische Allgemeine Zeitung
Eingeweiht
Sprints über 60 Meter sind jetzt auf der neuen Sportanlage der Seeschule Rangsdorf möglich. Einige Lehrer testeten zur Eröffnung spontan die zwei Bahnen mit Kunststoffbelag. Rund 40.000 Euro sind in den Aufbau der gesamten Anlage geflossen. Der 2003 gegründete Förderverein und Sponsoren brachten eine Hälfte davon auf, den anderen Teil finanzierte die Schule.


02. Juli 2007
Märkische Allgemeine Zeitung

Erste Abiturienten der Seeschule
An zehn Schüler der Rangsdorfer Seeschule wurden am Freitagabend die Abiturzeugnisse feierlich verliehen. Der Festakt war nicht nur für die Jugendlichen eine Premiere, sondern auch für das private Gymnasium selbst, das damit nach sechs Jahren die ersten Gymnasiasten zum Abitur geführt hat.
[weiterlesen]


20. Juni 2007
Märkische Allgemeine Zeitung

Französische Autorin aus Lothringen zu Gast in der Rangsdorfer Seeschule
Ein wichtiger Bestandteil der Genshagener Schriftstellerwochen, zu denen seit 1998 französische und seit 2005 such polnische Autoren eingeladen werden, sind Lesungen in Brandenburger Schulen. Kürzlich besuchte die französische Schriftstellerin Fabienne Swiatly die Oberstufenschüler der Rangsdorfer Seeschule. Die Autorin, die mit ihren Werken einen Akzent auf die Themen Arbeitswelt und Berufsleben setzt, wollte bei den Schülern die Lust am Lesen französischer Literatur und die Freude am eigenen Schreiben wecken.
[weiterlesen]


06. Juni 2007
Financial Times Deutschland

Bitte nicht stören
Kaum ein Staat macht es Schulgründern so schwer wie Deutschland. Sie erhalten keinen Zuschuss für den Start und müssen sich alleine durch viele Vorschriften kämpfen.
[weiterlesen]


01. Juni 2007
Märkische Allgemeine Zeitung

Vorerst keine Privatgrundschule
Das brandenburgische Bildungsministerium wird die Einrichtung einer privaten Kreativitäts-Grundschule in Rangsdorf zum Schuljahr 2007/08 wohl nicht genehmigen. Der offizielle Bescheid steht zwar noch aus, aber Schulleiter Frank Hamann hat seit wenigen Tagen ein entsprechendes Fax vom Ministerium auf dem Tisch. Demnach besteht kein öffentliches Interesse an der Erprobung und Fortentwicklung des pädagogischern Konzepts der Kreativitäts-Grundschule. 
[weiterlesen]


14. Februar 2007
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Das Beste fürs Kind
Knapp vierzig Minuten von der Berliner Innenstadt entfernt liegt der kleine Ort Rangsdorf. Auch dort hat sich am See eine private Ganztagsoberschule mit Internet etabliert, eine von vielen im so genannten Speckgürtel der Hauptstadt. Vor sechs Jahren begann der Unterricht …
[weiterlesen]


19. Januar 2007
Märkische Allgemeine Zeitung

Andrang bei Privatschule
Es ist viel los beim »Tag der offenen Tür« der privaten Seeschule Rangsdorf. Die Schüler führen ihre Besucher in die Turnhalle, ins Internat oder durch die Fachräume. Dort präsentieren die fast 180 Gymnasiasten ihre Fächer und Projekte.
[weiterlesen]


02. Januar 2007
Berliner Tagesspiegel

Wenn Nachhilfe nicht weiterhilft
Im Gegensatz zum Nachhilfeunterricht hat die Lerntherapie nicht das Ziel, Lücken zu schließen und Fachwissen nachzuholen, sondern die Ursachen der Lernschwierigkeiten zu beheben. Dabei lernen Schüler, einzelne Lernschritte bewusst wahrzunehmen, Aufgaben selbstständig zu bearbeiten und eigene Lösungswege zu finden. 
[weiterlesen]

*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!