Das Jahr 2002

25. Oktober 2002
Märkische Allgemeine

Schüler des Kunstlyzeums in St. Petersburg sind zu Gast im Südring-Center Groß Machnow
Mit rund 70 Bildern präsentiert sich das St. Petersburger Kunstlyzeum seit Montag im Südring-Center Groß Machnow. 14- bis 17-jährige Schüler haben die Bilder gemalt. Zu betrachten sind vor allem Natur- und Landschafts-, aber auch Tiermotive.
[weiterlesen]


17. September 2002
Märkische Allgemeine Zeitung

Spendenfreunde
14 Computer hat die Seeschule Rangsdorf gespendet bekommen. Ein Vater freut sich, dass sein Sohn hier gut lernt. Da legt er zum nicht gerade geringen Schulgeld noch etwas drauf. Wahrlich: Nicht jeder kann seine Kinder auf eine Privatschule schicken
[weiterlesen]


17. September 2002
Märkische Allgemeine Zeitung

Privatschule feierte ihr einjähriges Bestehen und erhielt 14 neue Computer
14 neue Rechner stehen im Computerkabinett der Seeschule Rangsdorf, gespendet anlässlich des einjährigen Bestehens der Schule. Am Freitag gab es deshalb Grund zum Feiern für Lehrer, Schüler, Eltern und Interessierte.
[weiterlesen]


12. September 2002
Märkische Allgemeine
Seeschule feiert Geburtstag
Die erste private Schule im Kreis, die Seeschule Rangsdorf, feiert morgen ihren ersten Geburtstag mit einem Sommerfest. Dazu sind ab 18 Uhr nicht nur Schüler und ihre Eltern in die Stauffenbergallee 6 eingeladen, sondern auch Interessierte. Nach Grußworten und einem Abendbrot am Grill- und Gertränkestand kann man sich Schul- und Internatsgebäude ansehen, es wird ein Volleyballturnier ausgetragen, es gibt Arbeitsgemeinschaften zum Anfassen und eine Disco.


12. Juni 2002
Märkische Allgemeine

Wieder Bautätigkeit auf dem Gelände der Seeschule Rangsdorf
Der Streit ums Geld zwischen dem Investor des Privatgymnasiums Rangsdorf und Baufirmen, denen er insgesamt mindestens 1,5 Millionen Mark schuldete, ist beendet. »Die Unternehmen haben ihr Geld bekommen. Seit drei Wochen beheben sie Baumängel und setzen Arbeiten im Außengelände fort«, informierte Schulleiter Frank Hamann auf MAZ-Anfrage.
[weiterlesen]


30. April 2002
Märkische Allgemeine

Morgen steigt wieder das Hafenfest
Langsam wird es zur Tradition, das Hafenfest der Seesportler vom Rangsdorfer See. Wie in den vergangenen Jahren gibt es auch morgen neben dem allgemeinen feierlichen Ansegeln eine Mitfahrgelegenheit auf einem der beiden Kutter. 
[weiterlesen]


28. März 2002
Märkische Allgemeine Zeitung
Streicheleinheiten
Vier Schafe sind die Lieblinge der Gymnasiasten der privaten Seeschule Rangsdorf. Skudden sind eine kleinwüchsige Schafrasse und einfach zu halten, weiß der pensionierte Biologielehrer Volker Lerbs, der hier mit den Schülern Raik, Gera und Julien abgeboldet ist. Lerbs leitet ehrenamtlich die Arbeitsgemeinschaft Tiere. Die Tiere grasen auf dem unter Naturschutz stehenden Hang zum See und sorgen gleichzeitig für die idealePflege des Biotops. Auch ein Kaninchen, australische Springmäuse und eine Schildkröte betreuen die tierlieben Schüeler. Sie sollen dadurch auch lernen, Verantwortung zu übernehmen.


20. März 2002
Märkische Allgemeine Zeitung

Privatschule Rangsdorf lädt zum Tag der offenen Tür - jetzt erst recht
Ungeachtet des Baustopps wegen Geldknappheit bei Investor Ferdinand Schneider lassen sich Lehrer, Eltern und Schüler des Privatgymnasiums Rangsdorf nicht entmutigen. Im Gegenteil: Am Samstag machten sie - rund 40 Leute - Ordnung im Gelände. Das setzen die Schüler jetzt in ihrer Projektwoche „Gestalten der Außenanlagen“ fort. Morgen von 14 bis 18 Uhr ist die interessierte Öffentlichkeit zum Tag der offenen Tür eingeladen.
[weiterlesen]

*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!