Gemeinsam die Freizeit gestalten

Für unsere Internats-Schülerinnen und -Schüler, stehen neben den Arbeitsgemeinschaften der Schule zusätzliche AG-Angebote zur Verfügung. 
Schwerpunkt ist die regelmäßige sportliche Betätigung:
Fitness
• Fitness CrossFit
• Fußball
• Golf
• Schwimmen
• Segeln
• Tennis

Weitere AGs runden das Angebot ab:
Kochen
Love and Glory
Schöner Wohnen
Schauspiel


Treffen der »Hauptstadtinternate«

Viermal im Jahr, treffen sich im Rahmen der Kooperation »Hauptstadtinternate« die Internate der Königin-Luise-Stiftung Berlin, des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder, der Schulfarm Insel Scharfenberg Berlin und der Seeschule Rangsdorf zu einem regen Wochenendaustausch, um den Schülern* und Mitarbeitern* ein gegenseitiges Kennenlernen zu ermöglichen.
    Im Mai ging es für deshalb für einige von uns auf die Berliner Halbinsel Hermannswerder. Wir verbrachten den Nachmittag mit Kennenlernspielen, einer Gelände- und Dorfführung und natürlich einem gemeinsamen Abendessen. Leider machte uns das Wetter einen fiesen Strich durch die Rechnung und das gemeinsame Grillen wurde kurzfristig nach Innen verlegt. Das trübte jedoch kaum die gute Stimmung.
    Am nächsten Tag frühstückten wir gemeinsam und erkundeten den auch international bekannten Spielemarkt. Schnell verrann die Zeit und schon kam der Moment des Abschieds. Es war ein sehr gelungenes Treffen und wir freuen uns schon auf das nächste Wiedersehen im September bei dem wir unsere neu gewonnenen Freundschaften vertiefen können. [Text: Bianca Rußmeyer]


Tischtennisturnier 2015

Eine Halle, drei Platten, 16 Wettstreiter. Am Dienstagnachmittag, den 19. Mai startete unser Tischtennisturnier mit vier Vorrundengruppen. In einem sehr ausgewogen Feld zeigten sich schnell Talentspitzen. Im Finale standen letztlich der Internatsbetreuer Thomas Gils und Haus I-Bewohner Peter Brookman. Bei drei Gewinnsätzen war die Spannung nahezu greifbar und jeder Ball, ob Topspin oder Kolben wurde gebührend gefeiert. Mit einem knappen 3 zu 2 an Sätzen konnte sich Thomas Gils durchsetzen. Auch Sean Zschaler sei ausdrücklich erwähnt. Trotz großer Anspannung zeigte er eine souveräne Leistung und ergatterte sich einen heiß begehrten Pokal. Der gemeinsame Ausklang mit selbstgemachtem Picknick–Buffet bei Abendsonne auf der Terrasse rundete den Tag ab. Wir gratulieren unseren  Gewinnern und bedanken uns bei allen Teilnehmern für ein gelungenes Turnier.
[Text und Fotos: Elisa Baumgard-Lenz]

*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!