Unser neues Projekt: Schulhofgestaltung / Sitzbänke

Liebe Eltern und Freunde der Seeschule
Im Dezember 2013 hatten wir Sie mit dem unten stehenden Aufruf um Unterstützung für neue Sitzbänke auf dem Schulhof gebeten. Seither sind über 8.000,- Euro projektgebundene Spenden bei uns eingegangen, so dass wir Anfang März 2014 die erste Sitzbank realisieren konnten.
Bereits am 5. und 6. März wurde auf unserem Schulhof die neue Bankanlage von der Fa. Strobl aufgestellt. Seit Montag konnten die Schüler* sie in »Besitz« nehmen. Am 12. März wurde die Neuanschaffung mit einem kleinen Sektempfang für Spender und Eltern offiziell eingeweiht. Möglich geworden ist das Projekt durch zahlreiche Spenden.



Der Förderverein bedankt sich bei allen Unterstützern, namentlich: 
Fr. Martina Baumann, bam büromöbel Handels GmbH, Defensor Sicherheitsschule - Fr. Beate Braun, Deutsche Bank - Hr. Thorsten Althaus, Gröbler Immobilien- und Finanzservice GmbH, Oliver Herbschleb Entsorgungsfachbetrieb, Fam. Lutz und Ines Hiller, von Leppel GmbH, Leuthaeuser und Scharfe Sanitär- und Heizungs GmbH, Reza Pishva , Fam. Saase, Fa. Schliebner - Wilfried Schliebner, Danny Schulze - Wäscherei Beck, Hr. Prof. Dr. Burghard Voss.


Bitte um Unterstützung:

Liebe Eltern und Freunde der Seeschule
wir möchten Ihnen heute unser neues Projekt, die Ausstattung des Schulhofs mit Sitzbänken für unsere Schüler, vorstellen! Bisher gibt es nur die Möglichkeit auf der Terrasse des Aeroclubs (viel zu dicht bei den Lehrern, finden die Schüler) oder unsere einsame Tisch/Bankkombination. Gern wird die Tischtennisplatte oder die Tartanbahn als Sitzgelegenheit umfunktioniert. Bei zurzeit ca. 210 Schülern ist das nicht ausreichend.

In Absprache mit der Schulleitung haben wir uns nach Sichtung zahlreicher Möglichkeiten für zwei Sitzgelegenheiten entschieden. Beides sind Konstruktionen aus Edelstahl/Stahl und Holz, langlebig und für viele Jahre ein Pausentreffpunkt unserer Schüler. Die Ausstattung des Pausenhofs mit drei solchen Bänken und drei großen Sitzanlagen liegt bei ca. 10.000 € inkl. Betonfundamente. Hiervon kann der Förderverein derzeit mit ca. 3.500 € schon 1/3 des Gesamtvolumens stemmen!
    Jetzt heißt es Spenden sammeln, damit unsere Kinder vielleicht schon im Frühjahr nicht mehr auf dem Boden »lümmeln« müssen! Helfen Sie mit! Vielleicht kennen Sie auch Firmen, die mit Spenden gemeinnützige Vereine unterstützen. Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen zukommen und stehen für Fragen per Mail oder persönlich zur Verfügung.
   Bitte bei den Spenden den Vermerk »Sitzanlagen« hinzufügen und uns Ihre Adresse mitteilen, damit wir Ihnen die Spendenquittung übersenden können!
Mit vielem Dank und besten Grüßen
Ihr Förderverein 

[Unseren Spendenaufruf können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.]

*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!