»Seeschul-News« vor August 2015

14. Juli 2015
Impressionen von der feierlichen Zeugnisübergabe
in der 10 Klasse unserer Oberschule

aufgenommen von Mitgliedern der Foto-AG.


26. Juni 2015
Optimale Reife!
Optimale „Reifebedingungen“ haben offensichtlich auch unsere 16 Abiturientinnen und Abiturienten an unserer Schule in den letzten Jahren erfahren, denn sie haben alle, ohne Ausnahme, ihre Abiturprüfung mit Erfolg gemeistert. Bei der Übergabe der Abiturzeugnisse am Freitag, den 26. Juni 2015, in der Mensa, lobten sowohl Herr Kriegs und Frau Hohaus von der Schulleitung, als auch Herr Zschoge als Tutor und Herr Reith als Fachlehrer den fortgeschrittenen „Reifegrad“ der Absolventen. Besonders wurde die Leistung von Maximilian Mosler hervorgehoben, der mit der Zeugnisnote 1,2 seine Reifeprüfung abgelegt hatte. Geehrt wurden zudem Camee Ptak und Marielle Leclaire, als beste Schülerinnen im Fachbereich Physik, mit einer einjährigen kostenlosen Mitgliedschaft in der deutschen physikalischen Gesellschaft. Die guten Leistungen unserer Abiturientinnen und Abiturienten waren jedoch wahrlich kein Zufallsprodukt, stellte unser Schulleiter Herr Kriegs fest. Es sei vielmehr das Ergebnis von Fleiß, Durchhaltevermögen und dauerhafter Lernbereitschaft gewesen! Wie immer wurde die feierliche Veranstaltung durch ein abwechslungsreiches Musikprogramm unseres Musikfachbereichs abgerundet. Am Ende wurde traditionell, wie schon in den Jahren zuvor, ein Obstbäumchen auf die Wiese der Absolventenbäume gepflanzt. Ein großer Dank ging an alle Kolleginnen und Kollegen von Schule und Internat, die in guten und manchmal auch schwierigen Zeiten unsere „Ex“ Schüler begleitet, gefördert und stets unterstützt haben.


17. Juni 2015
Fachgespräch über »Inklusive Bildung« an der Seeschule

Am Mittwoch fand an unserer Schule ein hochkarätig besetztes Fachgespräch zur Bildungspolitik statt, zu dem die Brandenburger Landtagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen eingeladen hatte. Dabei ging es darum, wie die von der UNO geforderte Inklusion von Menschen mit Behinderungen an Brandenburger Schulen gelingen kann. Die allgemein anerkannte Grundthese war, dass guter inklusiver Unterricht alle fördert – Hochbegabte genauso wie Kinder mit Behinderungen. Inklusion ermöglicht gemeinsames Lernen und stärkt soziale Kompetenzen.
Die Veranstaltung wurde von Marie Luise von Halem, bildungspolitische Sprecherin von Bündnis90/Die Grünen im Brandenburger Landtag, moderiert. Christiane Goltz, Leiterin pädagogische Entwicklung an der Seeschule, hielt das Impulsreferat zur Inklusion an unserer Schule. Wilfried Steinert, ehemaliger Leiter der Waldhofschule in Templin (2010 ausgezeichnet mit dem Deutschen Schulpreis) und Mitglied des wissenschaftlichen Beirates »Inklusive Bildung« beim Brandenburger Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, präsentierte die Empfehlungen des Fachbeirates.

Sie können hier den Einladungsflyer als PDF-Datei herunterladen.
Wenn Sie zu künftigen Fachveranstaltungen eingeladen werden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail.


3. Juni 2015
Ein rotes Klassenbuch von der Seeschule …
… führt dazu, dass man auch auf Mallorca über unsere Schule spricht: Steve Schreiter, »Ehren-Seeschüler«, der 2012 bei uns sein Abitur machte, ist heute Co-Moderator beim Inselradio Mallorca 95,8 www.inselradio.com und plauderte über unsere Schule.
Klicken Sie auf den nachfolgenden Button, um das kurze Gespräch nachzuhören:


29. Mai 2015
Ein ganzer Tag zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Am Freitag fand der erste Umwelttag der Seeschule statt. In 17 unterschiedlichsten Projekten galt es, sich mit dem Thema „Umweltschutz und Nachhaltigkeit“ auseinander zu setzen. Ob nun die Herstellung von Naturkosmetik in „NATÜRLICH sind wir schön“, die „Extraktion“ von fünf funktionierenden Fahrrädern aus einem Berg Schrott in „Move on“, die Versorgung aller mit Snacks durch „Vegan, vegetarisch, gut“ und „Fair kochen“, der Herstellung des „Seeschulteppichs“ aus der Wolle unserer Schafe oder die Schaffung von Kunstwerken aus dem, was der Wald so hergibt in „Land Art“: der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt und wir hatten alle viel Spaß.


18. Mai 2015
Die Lehmziegelproduktion läuft auf Hochtouren
Im Rahmen unseres mit EU-Mitteln geförderten Projektes »Auf dem Weg zum Bio-Bauernhof« werden wir in unserem Schulgarten ein Gartenhaus als Werkstatt und zusätzlichen Klassenraum für WAT und WPTN errichten. Hier sollen die Ernte aus Schulgarten und Streuobstwiese sowie die Wolle unserer Schafe weiter verarbeitet werden. Das Gartenhaus wird aus ökologischen oder wiederverwendeten Baustoffen wie Lehmsteinen, Holz und Glaselementen erbaut. Dabei produzieren unsere Schüler die benötigten ca. 2.000 Lehmziegel selbst aus einer Mischung von Lehm, Stroh und Sägespänen.


26. Februar 2015
Uraufführung unserer Neufassung von »Romeo und Julia«

Das Stück, welches die 9G 2 im OFU entwickelt, in einem zweitägigen Theaterworkshop einstudiert und am heutigen Donnerstag uraufgeführt hat, verpflanzt die handelnden Personen des Shakespeare-Dramas in die karibische Piratenwelt. Dabei schrecken die Darsteller weder vor Liebes-, Kampf- noch Tanzszenen zurück – ein großer Spaß für Schauspieler und Publikum!


14. bis 20. Februar 2015
Skifahrt nach Garmisch-Patenkirchen
Unsere traditionelle Skifahrt führte uns wieder in die Alpen, wo wir beste Schneeverhältnisse vorfanden. Wie zu erwarten, hatten wir viel Spaß, was unsere Fotos aus der »Action-Cam« eindrucksvoll belegen.
[weiterlesen und mehr Bilder anschauen]


12. Februar 2015
Berlinale 2015 – das Internat ist dabei
Gestern lief im Rahmen der Berlinale – Generation 14plus im ausverkauften Haus der Kulturen der Welt der Film „The beat beneath my feet“. Des Lebens müder Rockstar trifft verträumten Jungmusiker und hilft ihm, die Widerstände in sich selbst und um ihn herum zu überwinden: ein toller Film mit mitreißender Musik und britischem Humor – und ein gelungener Ausflug in die Großstadt.


29. Januar 2015
Die Fotografen unserer Foto-AG schreiben mit Licht
Mit Unterstützung der Freizeitsport-AG haben die Bildkünstler der Foto-AG nicht nur das Licht
sondern auch die Bewegung eingefangen und auf beeindruckenden Fotos festgehalten.
Wie das geht und was dabei herauskommt, lesen Sie [hier].


22. Januar 2015
Seeschule zwischen Hoffen, Bangen und Aufarbeiten
Gestern ereignete sich am Bahnhof Rangsdorf ein schwerer Unfall, an dem einer unserer Schüler beteiligt war. Unsere Gedanken sind jetzt bei diesem Mitschüler und seinen Angehörigen, verbunden mit den besten Wünschen. Wir bitte alle Außenstehenden, den Schülern und Mitarbeitern der Seeschule die Möglichkeit zu geben, diesen Vorfall in einem geschützten Rahmen umfassend aufzuarbeiten und ihnen dafür den angemessenen Raum zu lassen.


17. Januar 2015
Offene Türen an der Seeschule
Am Samstag fand unser Tag der offenen Tür für die neuen 7. Klassen von Oberschule und Gymnasium statt. Glücklicherweise war das Wetter besser als vorhergesagt und so wurden die umfangreichen  Vorbereitungen für die kulturellen Darbietungen, die zahlreichen Informationsveranstaltungen zum Unterricht und die vielfältigen kulinarischen Angebote durch einen nicht abreißenden Besucherstrom belohnt. Vor allem die Schulhausführungen wurden von unseren Gästen immer wieder positiv hervorgehoben. Allen Schülern und Mitarbeitern einen herzlichen Dank für das große Engagement!


15. Januar 2015
Unser EICHER ist wieder da!
Nach langen Wochen einer entbehrungsreichen Fernbeziehung ist am letzten Mittwoch unser Eicher-Traktor vom Typ 295 Panther endlich wieder frisch lackiert in die warme Werkstatt der AG »Jugend schraubt« zurückgekehrt. Wir danken ganz herzlich Herrn Langkau, Herrn Ramadan und den Azubis (Fahrzeuglackierer) der Helmut Ziegner Berufsbildung gGmbH für die erstklassige Anleitung und Unterstützung bei unserem Restaurierungsprojekt. Rechtzeitig zum Tag der offenen Tür konnten sich unsere Traktoristen nun im Polieren üben und den interessierten Besuchern ein eindrucksvolles Ergebnis in Alpenblau präsentieren.


26. Dezember 2014
Herzliche Winter- und Weihnachtsgrüße
vom menschenleeren Seeschulgelände


16. Dezember 2014
Traditionelle Adventsabend an der Seeschule
Am Dienstag fand der traditionelle Adventsabend an der Seeschule statt. Es war eine gelungene und kurzweilige Mischung aus Musikdarbietungen, Sketchen, Auszügen aus Theaterstücken und Gedichten, an der auf, vor und hinter der Bühne fast alle Schüler beteiligt waren – typisch Seeschule eben.
Fotos: M.Seefisch


13. Dezember 2014
Stand der Seeschule auf dem Weihnachtsmarkt
Wie in den vergangen Jahren auch, war der Förderverein unserer Schule mit  einem großen Stand auf dem Weihnachtsmarkt in Rangsdorf vertreten. Wir danken allen Helfern und Spendern für ihre Unterstützung.


November 2014
EU-Projekt: »Auf dem Weg zum Biobauernhof«
Die Seeschule nimmt an dem von der EU finanziell geförderten Projekt »Auf dem Weg zum Biobauernhof« teil. Gemeinsam mit dem Biobauern Trutz Neubarth werden wir unseren Schulgarten und die Tierhaltung umgestalten. Ein Höhepunkt des Projektes wird unser Umweltfest am 29. Mai 2015 sein.
[weiterlesen]


10. November 2014
Studientag in der Seeschule
Am Montag trafen sich alle Kollegen* aus Schule und Internat um sich über den Schulalltag auszutauschen und mit- und voneinander zu lernen. Themen waren unter anderem der Einsatz mobiler Endgeräte am SmartBoard, die Evaluierung des »SOL« (Selbst-Organisiertes Lernen), die Auswertung von neuer 10e und dem Wissenschaftlichen Kolloquium und die gesunde Ernährung im Internat. 
[weiterlesen]


14. bis 19. Oktober 2014
Studienfahrt der Stufe 11 nach Madrid
Anton und Max berichten in ihrem »Reisetagebuch« ausführlich über die Fahrt. 
[Tagebuch lesen] [Tagebuch als Doc-Datei herunterladen]


13. bis 18. Oktober 2014
Klassen- und Kursfahrten
Traditionell gehen jedes Jahr im Oktober die meisten unserer Schüler* auf Klassenfahrt. Während sie Gelegenheit haben, sich vom Schulalltag »zu erholen« und neue Orte und Menschen kennenzulernen, haben die Daheimgebliebenen 10. und 12. Klassen die Schule für sich um mit ihren Prüfungsvorbereitungen zu starten. 
Die beiden 9. Klassen des Gymnasiums berichten von ihrer Fahrt nach Altefähr bei Stralsund. 
[weiterlesen]


15. Oktober 2014
Abenteuer Seeschule
Endlich war es wieder so weit und die Seeschule begrüßte drei Wochen hintereinander, jeweils am Mittwoch, Schüler der 6. Klasse aus den Grundschulen Rangsdorf und Groß Machnow. Die Schüler lernten nicht nur das Gelände der Seeschule kennen, sondern erhielten exklusive Einblicke in den schulischen Alltag und darüber hinaus. Nachdem die Schulleitung die Sechstklässler begrüßt hatte, wurden diese in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe lernte den Schulleiter im Sportunterricht besser kennen und experimentierte mit Frau Hohaus im Chemieraum. Die anderen lernten mehr über Schafe mit Frau Goltz, und ruderten mit der Internatsleitung auf dem See und durch „Klein Venedig“. Danach wurde zusammen aus dem Schulgarten genascht und als Erinnerung an den besonderen Tag arbeiteten die zwei Gruppen an einer Fotowand mit Bildern des Tages.
(Text: Steve Schreiter)
[mehr erfahren] [Bildergalerie aufrufen]


9. Oktober 2014
OFU-Projekt zu Menschenrechten
Die Klasse 9G2 des Gymnasiums hat im Offenen Fachunterricht (OFU) ein Projekt über Menschenrechten durchgeführt. Das Ergebnis ist nun im Foyer des Turnhallengebäudes zu sehen. Dort wurden etliche Plakate als »Stolperstein« verklebt. 
[weiterlesen]


24.September 2014
Das Seeschul-Radio sendet wieder online:
aktuell zum Sommerfest!

Die Klasse 7G hat im Rahmen des OFU-Unterrichts unser jüngst vergangenes Sommerfest dokumentiert und eine 15-minütige Radiosendung produziert. Dazu haben die Schüler ausgewählte Veranstaltungen beim Fest besucht, dort Aufnahmen und Interviews gemacht, danach Beitrags-Pläne erstellt, Moderationstexte geschrieben und eingesprochen, Klammermusiken ausgewählt und schließlich gemeinsam mit Herrn Schärfke alles zusammengeschnitten. Das Ergebnis kann sich - eingedenk der Tatsache, dass es die erste Radiosendung für die Klasse war - hören lassen:


5. September 2014
Ein Sommerfest vom Feinsten …
Das Wetter war traditionell großartig, ebenso die Stimmung unter Veranstaltern und Besuchern. Die Klassen hatten – nicht zuletzt um ihre Klassenkasse aufzufüllen – die unterschiedlichsten Angebote vorbereitet und wetteiferten nun um die Gunst der Gäste. Die Palette reichte von Kuchen und frischen Waffeln, über belegte Brote und gebrannte Mandeln, Produkte aus dem Schulgarten bis hin zu heißer Pizza und individuell belegten Wraps. Aber auch viele Aktionen sorgten für viel Spaß und Unterhaltung. 
[weiterlesen] [mehr Bilder Anzeigen]


27. August 2014
Neue Seeschüler an der Oberschule!
Heute hat nun auch für unsere neuen Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse der Unterricht begonnen. Die Klassenlehrer Frau Neumann und Herr Wenzel hatten einen bunten Tag mit Gelegenheiten zum gegenseitigen Kennenlernen vorbereitet. Es war ein gelungener erster Schultag!
[weiterlesen]


25. August 2014
Das neue Schuljahr hat begonnen 
Für die Schülerinnen und Schüler der 8 bis 12 Klassen unseres Gymnasiums und der Oberschule hat heute die Schule begonnen. Die neuen siebten Klassen starten morgen bzw. übermorgen. Aktuelle sind 30 Lehrkräfte, darunter zwei neue Referendare, sowie elf Sozialpädagogen und Erzieher für die Kinder und Jugendlichen da. Die wichtigste Neuerung betrifft die Einführung einer Gymnasialklasse »10E« mit einem besonderen Konzept: Oberschüler können hier die Einführungsphase zum Übergang in die Sekundarstufe II absolvieren.
[weiterlesen]


22. August 2014
Auch an der Seeschule gehen die Ferien zu Ende
Die letzte Woche der Sommerferien dient traditionell allen Mitarbeitern der Seeschule der Vorbereitung des neuen Schuljahres. Diese Woche begann mit einer gemeinsamen Wanderung zum Vierseithof in Groß-Schulzendorf. Hier bot sich die Gelegenheit zum Austausch von Urlaubserlebnissen und Ideen für die vor uns liegenden Projekte. Die Vorbereitungswoche setzte sich mit Fortbildungen, Treffen in den Fachbereichen und Teambesprechungen in verschiedenen Arbeitsgruppen fort und endet am heutigen Freitagabend mit dem Einzug der Internatsschüler.


5. bis 18. August 2014
Talent-Akademie an der Seeschule
Bereits zum zweiten Mal führt die »Talent-Akademie Berlin« ein Ferienprojekt für Schülerinnen und Schüler aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern an der Seeschule Rangsdorf durch. Vom 5. bis 18. August können sich die 41 Teilnehmer verschiedenen Projekten widmen. Ziel des kostenlosen Ferienangebotes ist ein »Zugewinn an Fähigkeiten und Fertigkeiten, eine Stärkung des Selbstbewusstseins und natürlich Spaß mit Gleichaltrigen.«
[weiterlesen]


Ankündigung: 13. September 2014
Rangsdorfer Ausbildungsmesse im Südring-Center
Bereits zum 8. Mal präsentieren sich regionale und überregional tätige Firmen und Einrichtungen auf einer Ausbildungsmesse in Rangsdorf. Insgesamt 29 Firmen informieren in der Zeit von 10 bis 18 Uhr über Berufe, Anforderungsprofile und Ausbildungsmöglichkeiten.


3. Juli 2014
Ein Kennenlernen für unsere neuen 7. Klassen 
Am Donnertag fand der erste Elternabend der neuen 7. Klassen statt. Neben vielen wichtigen Informationen gab es bestes Wetter und eine tolle Stimmung beim Sonnenuntergang. Ein herzlicher Dank an alle Eltern für das leckere Buffet!


1. Juli 2014
Neues Kanu für unsere Sportbootflotte
Dank einer Sachspende hat die Seeschulflotte Zuwachs bekommen: ein wunderschönes Gatz-Kanu mit Platz für fünf Paddler. Wir bedanken uns bei der Familie Kook-Wielsch aus Mechtersen/Lüneburg und hoffen auf einen sonnigen Sommer und Herbst, damit viele Schüler und Internatsbewohner die Möglichkeit nutzen können, den Rangsdorfer See per Kanu zu erkunden.


27. Juni 2014
Feierliche Zeugnisübergabe für unseren achten Abiturjahrgang
24 junge Erwachsene erhielten am Freitag im Rahmen einer kleinen Feierstunde ihre Abiturzeugnisse. Die beiden besten Schüler konnten sich über einen Zensurendurchschnitt von 1,4 bzw. 1,6 und eine einjährige Mitgliedschaft in der Deutschen physikalischen Gesellschaft freuen. Nach den Zeugnissen kamen die Blumen und Dankesworte, danach das obligatorische Gruppenfoto und der Sekt und schließlich pflanzten die Abiturienten gemeinsam einen Apfelbaum auf dem Gelände der Seeschule. Begonnen hatte diese Tradition unser erster Abiturjahrgang im Jahr 2007, dessen Baum nun voller Äpfel hing. Musikalisch begleitet wurde die Feierstunde von unserem Chor und Mitgliedern der Schulband.


24. Juni 2014
Computerführerschein auch an der Seeschule
Die Nummer 1 in digitaler Kompetenz und Sicherheit gibt es jetzt auch an unserer Schule! Seit März dieses Jahres sind wir zertifiziertes Prüfungszentrum für den ECDL, dem Europäischen Computerführerschein. Ab dem Schuljahr 2014/2015 bieten wir unseren Schülern der 7. und 8. Klassen die Möglichkeit, diesen Führerschein in unserer Schule zu erwerben.
[weiterlesen]


13. bis 16. Juni 2014 
Auf den Spuren der Römer und Germanen
Geschichte zum Anfassen und Nachspielen, das war das Ziel unserer Exkursion nach Kalkriese und Xanten. Tatsächlich konnten unsere Schüler einen hautnahen Eindruck vom Leben der Römischen Legionen vor rund 2000 Jahren gewinnen. Geschlafen wurde in originalgetreuen Zelten und gegessen wurde – zumindest versuchsweise – was damals auf den Tisch kam …
[weiterlesen] [Reisebericht als PDF-Datei = 1,3 MB]


10. bis 15. Juni 2014
Segelreise 2014
Unsere diesjährige Segelreise auf der De Albertha führte uns von Wismar nach Laboe
Wie immer hat sie allen teilnehmenden Schülern* sehr viel Spaß gemacht. 
Den ausführliche Reisebericht mit zahlreichen Fotos können Sie [hier] nachlesen bzw. herunterladen.
[weiterlesen] [Reisebericht als Worddatei = 6,5 MB]


6. Juni 2014
Schulsportfest alias »Bundesjugendspiele 2014«
Die Seeschule beteiligt sich seit vielen Jahren an den »Bundesjugendspielen« – einem bundesweit verbindlichen Sport-Wettbewerb an allgemeinbildenden Schulen. Für unsere Schüler bedeutete dies einen Leistungsvergleich in den Leichtathletik-Disziplinen Ausdauerlauf (1000 m), Sprint (100 m), Weitsprung und Kugelstoßen. 
Alle Teilnehmer hatten bei bestem Sommerwetter viel Spaß. 
[weiterlesen]


3. bis 5. Juni 2014
Seeschule nahm am Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag 2014 teil
Der Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) ist alle fünf Jahre der wegweisende Ort der Begegnung für die Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Zahlreiche Teilnehmer* von verschiedenen Trägern, aus Verbänden, Kommunen und Ministerien sowie aus Forschung und Wissenschaft belebten mit Messeständen, Vorträgen und Podiumsdiskussionen das diesjährige Motto: »24/7 Kinder- und Jugendhilfe. viel wert. gerecht. wirkungsvoll«
[weiterlesen]


2. Juni 2014
15. Kinder- und Jugendhilfetag – der Seeschulstand steht!
Das Messebauteam der Seeschule, bestehend aus Bianca Rußmeyer, Michael Wenzel, Michael Kriegs und Christoph Schmidt, hat am Montag den Messestand der Seeschule auf dem Messegelände am Funkturm aufgebaut. Ab Dienstagmittag können die Besucher in die Halle 4.2, Stand 19 kommen und uns und Schüler der Arbeitsgemeinschaften Jugend schraubt, Fußball, Theater und Segeln live erleben …


*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!