Die Segel-AG

Leitung: Christoph Schmidt

Segeln hat am Rangsdorfer See eine lange Tradition, die in unserer Segel-AG seit Gründung der Schule im Herbst 2001 fortgeführt wird.
Segelboote sind ein in sich geschlossenes kybernetisches System. Sie reagieren sofort auf kleinste Veränderungen in Segelführung und Ruderstellung und ermöglichen so den Seglern ein unmittelbares Erleben von Wind und Wetter und den eigenen Fähigkeiten. Unsere Schüler lernen in besonderer Weise aus eigenen Fehlern, entdecken eigenständig Gesetzmäßigkeiten und begreifen, dass das Vorankommen das Ergebnis einer verlässlichen Teamarbeit ist.

Unsere stetig wachsende »Flotte« besteht zur Zeit aus einer H-Jolle, einer O-Jolle, zwei Ixylons, zwei Piraten, zwei Lasern und einem Opti. Die Boote sind zum Teil aus Holz, so dass die Teilnehmer der Segel-AG alle Instandhaltungsmaßnahmen im Winter selber durchführen können und müssen und so praktische Erfahrungen und Fertigkeiten sammeln können.


Neben dem Jollensegeln auf dem Rangsdorfer See bieten wir einmal im Jahr
eine Projektreise »Hochseesegeln« an.

*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!