»Jugend schraubt«

AG-Leiter: Herr Kriegs · Treffpunkt: Werkstatt

Historische Fahrzeuge als Kulturgut erhalten und dabei automobile Nostalgie empfinden, aber auch die Begeisterung mit anderen zu teilen – das sind die wesentlichen Antriebsfedern für unsere AG. Dies bedeutet aber nicht, nur in der Vergangenheit zu verharren, sondern sich auch gegenüber neuen technischen Entwicklungen im Fahrzeugbereich offen zu zeigen. Mit und an unserem Traktor, einem »Eicher EM 295 B Panther« Baujahr 1960, wollen wir recherchieren, restaurieren und den Umgang mit Handwerkstechniken, Werkzeugen und Maschinen erfahren. Der Besuch von Restaurierungs- und KfZ- Betrieben gehört genauso dazu, wie der Besuch oder die Teilnahme an Oldtimertreffen mit und 
ohne unseren Traktor …


Die AG »Jugend schraubt« besucht das Berufsbildungswerk

Am Donnerstag, den 30. Mai 2013, machten sich einige Teilnehmer der AG »Jugend schraubt« mit Herrn Kriegs auf den Weg ins Berufsbildungswerk Berlin - Kladow. Die Berufsausbildung erfolgt hier in 17(!) unterschiedlichen und anerkannten Ausbildungsberufen mit Abschlussprüfungen vor den zuständigen Stellen der Industrie- und Handelskammer zu Berlin. Unter anderem werden hier im Berufsfeld Farbtechnik und Raumgestaltung, Maler/innen und Lackierer/innnen sowie Fahrzeuglackierer/innen ausgebildet. Die von uns lange und mühevoll vorbereiteten Blechteile unseres Traktors sollen hier weiter bearbeitet werden und am Ende eine neue Lackierung im Original »Eicher Alpenblau« erhalten. 
    Neben der Besichtigung der Lackiererei, bekamen die Schüler die Gelegenheit einige praktische Abläufe selbst kennen zu lernen. So wurden zunächst entsprechende Blechstücke zur Lackierung vorbereitet und nachdem der Basislack angemischt war, wurde ein erster Spritzgang vorgenommen. Nach kurzer Trockenzeit in der Lackierkabine, die mit einem Schnellkurs in Spritzpistolentechnik überbrückt wurde, konnte der zweite abschließende Lackiergang mit Hilfe des Ausbilders und Lackiermeisters Herrn Helmer, absolviert werden. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen und die Schüler Julian Wilhelms (7O), Andreas Hafenberg  (8O I), Lucas Gröbler (8O I), Sean Zschaler (8O I) und Ronjo Zake (8O II) werden voraussichtlich im September zu einem kleinen Lackierkurs wiederkommen dürfen …


*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!