AG »Imperium Romanum«

Leitung: Norbert Krüßmann


Das »Imperium Romanum« in Medien und Praxis
Die Arbeitsgemeinschaft soll die Römerzeit lebendig werden lassen. Einerseits wird die mediale Aufarbeitung in Filmen, Büchern und möglicherweise PC-Games mit dem Stand der archäologischen Forschung verglichen. Andererseits wollen wir versuchen durch experimentelle Archäologie und Reenactment selbst auf den Spuren der Römer zu wandeln. Die AG versteht sich als Einstimmung und Vorbereitung für das Römerfest, das die Seeschule voraussichtlich 2015 ausrichten will.


23. April 2014
Die Legionen trainieren …
Unter verwegener Führung des Cäsaren Krüßmann trainierte heute die Legion der „Imperium  Romanum“ AG. Dezimiert durch Praktikum und Zukunftstag wurden auf kurzem Wege Mitstreiter aus anderen Gemeinschaften angeworben und in die Kunst des Marschierens und Speerwerfens eingeführt.


8. April 2014
Hörspiel im Lateinunterricht
Der Lateinkurs der 7. Klasse beschäftigte sich im März 2014 nicht nur mit der Übersetzung eines Lektionstextes über einen Gladiatorenkampf, sondern erstellte ein Hörspiel zu dem Thema. Als Illustration dienten beeindruckende Fotos von einem echten Gladiatorenkampf, die beim letzten Römerfest in Xanten entstanden waren. Im Juni 2014 wird der komplette Kurs wieder zum Römerfest fahren. Die Siebtklässler, die dann zum ersten Mal dabei sein werden, freuen sich schon ganz besonders darauf.


Exkursion nach Kalkriese und Xanten
Vom 13. bis 16.6. 2014 hatten wir die Gelegenheit tief in die Vergangenheit einzutauchen und einen nachdrücklichen Eindruck vom Leben der Römischen Legionen vor 2000 Jahren gewinnen.

Unsere erste Station führte uns ins Freiluftmuseum von Kalkriese, nahe Osnabrück. Hier fand mit großer Wahrscheinlichkeit im Jahre 9 n. Chr. die Varusschlacht statt, in der Publius Quinctilius Varus mit drei Legionen (ca. 15.000 bis 18.000 schwerbewaffnete Legionären) in einem Engpass zwischen Hügelland und Moor in einen Hinterhalt feindlicher Germanen geriet, der diese Legionen fast vollständig vernichtete. 

[Sie können unseren bebilderten Reisebericht 
hier als PDF-Datei herunterladen = 1,3 MB]


*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!