Die Fotografie-AG

Leitung: Elisa Baumgard-Lenz

In der Fotografie-AG soll der Facettenreichtum des Fotografierens praktisch erfahren werden. Dazu sollen in Gruppen, mit Kamera und Thema ausgestattet, Motive eingefangen werden, die dann gemeinsam diskutiert und aufbereitet werden. In Collagen und Digitalfotografien finden die Erzeugnisse ihre Präsentationsplattform auf der Seeschulseite und in den Seeschulgebäuden.


Foto-AG dokumentiert die Arbeit der anderen AGs

»Tue etwas und rede drüber« ist die Grundformel der Öffentlichkeitsarbeit. Ein Aspekt der in den Arbeitsgemeinschaften der Seeschule generell zu kurz kommt. Wenn hier die Schüler in ihr Thema eintauchen, denkt niemand mehr daran, dass man auch mal ein Foto machen könnte. Jetzt übernehmen die Mitglieder der Foto AG immer öfter die Rolle des »Dokumentaristen«.
Zuletzt am 23. April 2015 als die AG »Imperium Romanum« auf dem Schulhof Legionäre rekrutierte und in die Kunst des Bogenschießens und Speerwerfens einführte …
[Link zu den Fotos]


Presseausweise der Foto-AG

In einem vergangenen Projekt der Foto-AG haben die Schüler erstmals Erfahrungen mit einer Kamera, welche auf Portrait-Einstellung eingestellt war, gesammelt. In dieser Position haben die Schüler sich gegenseitig mit viel Freude portraitiert. Die gemachten Fotos wurden von der AG-Leiterin in einem von ihr erstellten „Presseausweis“ eingefügt und an die Schüler ausgehändigt. Mit diesem Ausweis haben die Schüler die Möglichkeit sich in anderen AGs auszuweisen und sind berechtigt Fotos zu machen und diese für Projekte, Arbeiten und Artikel zu verwenden.


Foto-AG im hellen Schein …

Mit freundlicher Unterstützung der Freizeitsport-AG haben die Fotografen der Seeschule das Licht eingefangen. Am Ende dieser spontanen Liaison entstanden Symbole und Wörter geschrieben mit Licht.
Wie das geht? Der Fotograf nutzt eine sehr langsame Belichtung. Die Belichtungszeit regelt, wie lange Licht auf den Bildsensor fällt. Wenn man nun in einem dunklen Raum eine kleine Lichtquelle erzeugt, wie zum Beispiel eine Kerze oder das Kameralicht des Smartphones, und diese bewegt, fängt die Kamera das ein und erzeugt aus dem Lichtpunkt eine zusammenhängende Linie. Hier eine kleine Auswahl unserer „Arbeiten“.


Rot-Grün-Blau: Ein kunstvolles Projekt

Die Schüler unserer Foto-AG haben sich in einem Wettbewerb gemessen. Vor den Herbstferien haben sie in verschiedenen Farbgruppen (Rot, Grün, Blau) Fotos geschossen. Ziel war es, möglichst viele Fotos zu machen, die in Plakaten verwendet werden können. Diese sind bald in einem unserer Schulgebäude zu sehen.
     Den Wettbewerb gewonnen hat die Gruppe Rot, die ihren Preis, einen Schreibblock und eine Süßigkeit stolz entgegen nahm. Letztendlich hatten alle Gruppe eine Menge Spaß und freuen sich bereits auf das nächste Fotoprojekt. (Text und Fotos: Cécile C., Justin B. und Jennifer M.)


Veranstaltungsfotografie …

Impressionen von der feierlichen Zeugnisübergabe
in der 10 Klasse unserer Oberschule am 14. Juli 2015

aufgenommen von Mitgliedern der Foto-AG.

*Die auf dieser Seite dominierenden männlichen Personenbezeichnungen dienen nur der besseren Lesbarkeit und gelten für beide Geschlechter!